Die alternative Beauceron-Site: basrouge.ch


Direkt zum Seiteninhalt

Probleme

Ausbildung

Frage

Antwort

Mein Beauceron zeigt sich unsicher
bei fremden Personen.

Der Beauceron ist ein Hütehund, und diesen Hunden ist ein gesundes Misstrauen meistens angeboren. Nur wenn das Misstrauen von Unsicherheit bis Angst kippt, muss man Gegensteuer geben, denn in der heutigen Umwelt hat ein solches Verhalten keinen Platz mehr.Gute Erfolge hatte ich mit der Futtermethode bei solchen Hunden. Wichtig bei dieser Methode der Vertrauensbildung ist, dass der Hund nur mit Futter belohnt wird, wenn er ein normal offenes Verhalten zeigt. Dieses Training darf nur mit gut instruierten Personen durchgeführt werden.Wenn sich das Vertrauen zu Fremdpersonen gefestigt hat, weiterhin nur Personenkontakt unter Kontrolle zulassen, bis der Hund sich in jeder Situation sicher zeigt.

Mein Beauci knurrt mich an, wenn
ich ihm etwas wegnehmen will.

Dieses Verhalten muss in den ersten Lebensmonaten korrigiert werden. Dies geschieht durch ruhiges und konsequentes Durchgreifen. Auch die Taktik "Gegengeschäft" führt in gewissen Fällen zum Erfolg.

Mein Hund hat mich angegriffen

Hier gilt es ehrliche Ursachenforschung zu betreiben. Was haben wir falsch gemacht, dass der Hund so reagiert. Zu solchen Zwischenfällen kommt es,
wenn wir keine Vertrauensbasis aufgebaut haben, die Rangordnung nicht geklärt ist, und /oder der Hund bei unerwünschtem Verhalten mit körperlicher Gewalt traktiert wird. Einem Hundeführer der meint, nur mit roher Gewalt ans Ziel zu kommen, dem empfehle ich ein Plüschhund anzuschaffen! Einen Beauceron (und auch jeden anderen Hund) treten, schlagen, auf den Rücken werfen (diesen so genannten Alphawurf) kann gefährliche Konsequenzen für den Hundehalter nach sich ziehen. Ein so behandelter Hund kann zur Zeitbombe mutieren. Durchgreifen und / oder korrigieren ja, aber so, dass der Hund versteht, was wir von ihm verlangen.

Mein Beauci zeigt keine Arbeitsfreude

Die genetische Veranlagung kann ein Grund sein für die mangelnde Arbeitsbereitschaft. Die Beauceronzucht teilt sich in Arbeits- und Showlinien.Die Hunde aus leistungsbetonten Linien zeigen meistens auch ein gutes Beute- und Spielverhalten, sowie Temperament. Ein guter bis ausgeprägter Beute / Spieltrieb ist, nebst anderem, die Grundlage für eine erfolgreiche Ausbildung bis in die anspruchsvollsten Stufen. Den Beutetrieb kann bis zu einem gewissen Grad antrainiert werden. Dies bedingt jedoch Ausdauer und Geduld von Hundeführer. Und nicht vergessen:jeder Hund ist ein Individuum. Nicht jeder Beauci ist ein Workaholic, es gibt auch solche die es etwas ruhiger mögen.

Homepage | News | Kontakt | Über uns | Der Beauceron | Ausbildung | Vermittlung | In Memorian | Fotos | Links | Diverses | Sitemap

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü